Die burg
Cafe
Veranstaltungen
Ausstellungen
Bodunger Beiträge
Galeriegeschäft
Burgforum e. V. Presse
Kontakt
20. Mai 2012
Vortrag:„Gouverneur auf Samoa: Heinrich Wilhelm Solf (1862-1936)“


 
Vortrag im Rahmen der Ausstellung "Samoa" am 20. Mai, 17.00 Uhr

Vor 150 Jahren wurde der Diplomat und Staatsmann Heinrich Wilhelm Solf (1862-1936) geboren. Solfs Vorfahren sind zur Zeit König Gustav Adolfs aus Schweden nach Worbis ausgewandert. Der aus dem Eichsfeld stammende Solf war im Laufe seiner erfolgreichen beruflichen Laufbahn von 1900 bis 1911 der erste Gouverneur von Deutsch-Samoa und genießt dort bis heute hohes Ansehen. Solf war als Indologe und Jurist (Studium u.a. in Göttingen) im diplomatischen Dienst und nach seiner Amtszeit als Gouverneur von Deutsch-Samoa ab 1911 zunächst als Staatssekretär im Reichskolonialamt, 1918 als Staatssekretär im Auswärtigen Amt tätig. Von 1920 bis 1928 war er deutscher Botschafter in Tokio.

Um seine Witwe Hanna Solf (1887-1954) bildete sich im Nationalsozialismus der sog. „Solf-Kreis“ als Widerstandsgruppe.


DRUCKEN    ZURÜCK
2020 © Galerie in der Burg • ImpressumDatenschutz